Therapie Angebot

  • Medizinische Massage
  • Klassische Massage
  • Triggerpunkt Massage
  • Fussreflexzone Massage
  • Bindegewebs Massage
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Dynamische Wirbelsäulen-Therapie
  • Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn
  • Wirbelsäulen-Therapie nach Trisana
  • Ultraschall-Therapie
  • Stosswellen-Therapie

Krankenkassenanerkennung

Alle Angebote sind über die Zusatzversicherung (Alternativ- und Komplementärmedizin) der Krankenkassen anerkannt.

icon-6.png

Medizinische Massagen

 

icon-6.png

Ultraschall-Therapie

 

icon-6.png

Wirbelsäulen-Therapie

 

Kosten

Einzelbehandlung 60 Minuten Fr. 130.-

Termine

Nach telefonischer Vereinbarung Montag bis Freitag 8:30 - 15:30

Angebote

Verändern sich die Funktionen der Muskeln und Gelenke der Wirbelsäule zwischen Hinterhaupt und Kreuzbein,
zum Beispiel durch Stürze jeglicher Art, können massive Rückenschmerzen im Bereich der Lenden, des
Ischiasnervs oder der Bandscheiben auftreten. Ebenfalls betroffen sind Kopf, Nacken und Schultern.
Aus der Fehlstellung der Wirbel und durch Asymmetrie der Wirbelsäule können innert kurzer Zeit verschiedene
Probleme entstanden sein, die vor allem Nerven und Muskeln betreffen, was sich wiederum auf die Funktionen
von Gewebe und Organen - also das Gesamtsystem des Körpers - auswirkt. Die Beeinträchtigung gewisser
Funktionen kann typische Schmerzen hervorrufen, z.B. Hexenschuss, Diskushernie, Blockierung der
Beckengelenke, allgemeine Muskelverspannungen, Tennisellenbogen, Kopfschmerzen und Schwindel.
Mit gezielten “softchiropraktischen” Massagegriffen behandelt man solche Symptome schmerzfrei. Erworbene
Wirbelsäulenfehlhaltungen werden korrigiert, das Becken zentriert, einzelne Wirbel, z.B. Lendenwirbel (Ischias,
Bandscheibenvorfall), wieder in die richtige Stellung gebracht oder ein Schleudertrauma nach einem Sturz oder
Unfall im Nacken gelindert teilweise sogar beseitigt.
In der Fortsetzung der Behandlung lösen Massagen, Ultraschall, Lymphdrainage und Wärmepackungen
Muskelverspannungen, die aus der Fehlhaltung hervorgegangen sind. In der Regel sind etwa drei Behandlungen
à 60 Minuten nötig, bis der Patient eine Verbesserung seines Zustandes spürt. Eine Behandlung der Wirbelsäule
ist nicht nur bei akuten Schmerzen sinnvoll, sie kann auch vorbeugend durchgeführt werden.
Trigger sind Muskelfaserverdickungen. Sind mehrere Muskelfasern verdickt, hat dies Auswirkungen auf den
gesamten Muskel. Er verkürzt sich, fühlt sich verspannt an und verursacht Schmerzen. Muskelfaserverdickungen
können Folge von Überbelastungen, Verletzungen, Stress-Situationen, feuchten, kaltem Wetter, einseitiger
Körperhaltung usw. sein. Diese Verdickungen der Muskelfasern treten in Form von hartem, druckempfindlichen
Knoten, Platten oder Bändern auf. Werden diese gereizt, verspürt der Patient einen Schmerz, der auf weitere
Körperbereiche ausstrahlen kann.
Das Prinzip der Trigger-Manipulation geht auf die über 4000 Jahre alte chineschische Massagetechnik
Tuina zurück
.
 

Gesundheitspraxis Monika Zimmermann   Dorfstrasse 2  8712 Stäfa

 

Für Fragen und Termin absprachen wählen Sie bitte: +41 43 818 09 44

 

Öffnungszeiten

  • Montag08:30 - 15:30
  • Dienstag08:30 - 15:30
  • Mittwoch08:30 - 15:30
  • Donnerstag08:30 - 15:30
  • Freitag08:30 - 15:30
  • TermineNach Vereinbarung

Monika Zimmermann

Seit über 30 Jahren arbeite ich mit Freude als Medizinische Masseurin mit Eidg. Fachausweis (MM EFA)

Standort

  •  
    Gesundheitspraxis Monika Zimmermann Dorfstrasse 2 8712 Stäfa
  •  
    +41 43 818 09 44
  •  
     
© 2016 Gesundheitspraxis Monika Zimmermann